Der Bus von Rosa Parks: Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012

Jacoby & Stuart

Normaler Preis €15,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine Frau, die die Welt veränderte

Ben ist enttäuscht, als sein Großvater ihm im Museum nur einen alten Bus zeigen will. Doch dann lauscht er gebannt der Geschichte von Rosa Parks: Im Jahr 1955 hat nämlich sein Großvater in genau diesem Bus neben Rosa Parks gesessen, als sie sich weigerte, ihren Platz fur einen Weißen freizumachen. Und dieses mutige Nein sollte die ganze Welt bewegen!

Eine sehr kindgerechte Lektion in Zivilcourage mit großartigen Bildern im Stil des amerikanischen Realismus.

Ben findet seinen Großvater oft ein bisschen umständlich und denkt, er sei manchmal nicht mehr ganz bei Trost. Aber als er Ben in Detroit im Museum seine Geschichte und die von Rosa Parks erzählt, sieht Ben die Welt mit ganz anderen Augen. Rosa Parks Verhaftung war der Auslöser für die Entstehung der von Martin Luther King angeführten schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA.

Fabrizio Silei gelingt es, diese wichtige Episode in der Geschichte der schwarzen Bevölkerung Amerikas anschaulich und kindgerecht zu erzählen und ein Gefühl für das Unrecht zu vermitteln, das es bedeutet, wegen seiner Hautfarbe als Mensch zweiter Klasse behandelt zu werden. Und Maurizio Quarello lässt in seinen an Edward Hopper erinnernden großflächigen Bildern das Amerika der 50er Jahre wiederauferstehen.

Pressestimmen

"Die Italiener Silei und Quarello entfalten in ihrem - die Gegenwart in sanften Farben, aber die Vergangenheit dramatisch schwarzweiß geradezu filmisch in Szene setzenden, ungemein dichten Bilderbuch - den heroischen Beginn dieses auf die Dauer trotz vieler Rückschläge endlich doch siegreichen Civil Rights Movement." - Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung

"Der Einsatz für die Menschenrechte hat viele Gesichter und kennt viele Geschichten. Wie die Geschichte von Ben, seinem Großvater und dem Bus von Rosa Parks. Eine Geschichte, die uns auch daran erinnert, dass wir vor allen Dingen dann erfolgreich gegen Ausgrenzung, Gewalt und Ungerechtigkeit vorgehen können, wenn wir dies alle gemeinsam tun." - Markus N. Beeko Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland im Oktober 2020

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Fabrizio Silei, geb. 1967 in Florenz, studierte Politikwissenschaften. Er ist Autor von Essays, Romanen und Erzählungen für Erwachsene und Kinder. Sein Herzensthema sind die Kinder- und Menschenrechte.

2008 wurde er mit dem UNICEF-Literaturpreis ausgezeichnet.

Maurizio A. C. Quarello, geb. 1974 in Turin, studierte Grafikdesign, Illustration und Architektur. Er hat bereits mehr als 30 Kinderbücher illustriert, die vielfach ausgezeichnet wurden, u.a. mit dem Prix des Incorruptibles und dem White Raven. Seine Bilder wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit gezeigt. 

Sprachen: Deutsch

Autor: Fabrizio Silei

Marke: Jacoby & Stuart

Farbe: Tan

Ausgabe: 5.

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 40

Veröffentlichungsdatum: 17-08-2011

Artikelnummer: 33395112

Disclaimer: Dies ist ein Amazon Affiliate Produkt. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.